Das ‚Connected Enterprise‘ – Chance und Herausforderung

Im Zuge der fortschreitenden digitalen Transformation aller Geschäftsbereiche eines Unternehmens und der rasant steigenden Vernetzung der Systeme durch “M2M“-Kommunikation vergrößert sich die Bedeutung von ITK Technologien im Allgemeinen und der am besten geeigneten ITK-Technologie im Besonderen. In den nächsten Jahren ist mit einem noch stärkeren Evolutionsschub in der digitalen Transformation zum ‚Connected Enterprise‘ (Industrie 4.0 / Industrial Internet of Things) zu rechnen. Dies impliziert eine umfassende vertikale Vernetzung von Maschinen- und Geschäftsprozessen sowie eine horizontale Vernetzung in der Lieferkette.

 

Die Felder Mobilität und Connectivity in der ITK bergen für das Unternehmen durch den rasanten technologischen Fortschritt und die Exploration neuer Anwendungsfelder sowohl Chancen als auch Risiken in kritischer Größe und Tragweite. IoT & Cloud-Technologien sind ein integraler Bestandteil einer modernen ITK-Unternehmensumgebung. Sie sind wesentliche Faktoren, die nachhaltiges Unternehmenswachstum mit sehr geringem Headcountzuwachs ermöglichen.

 

Der komplette Artikel von Timon Lutze, Managing Partner von LATUS, steht für Sie hier als pdf zum download bereit.