Funktechnologien

Mobility is king! Die Datenmengen in Funknetzen steigen unaufhaltsam. M2M-Anwendungen haben zudem spezielle Anforderungen sowohl an Kosteneffizienz als auch an Zuverlässigkeit. Optimale Nutzung von Innovationen in Funktechnologien können neue Märkte erschließen und sichern bestehende.

Die Anforderungen des Marktes an Bandbreiten und Spektraleffizienz in Bezug auf drahtlose und mobile Kommunikationstechnologien sind in den letzten Jahren dramatisch angestiegen. Die LTE-Technologie ist hier wohl das prominenteste Beispiel. Dementsprechend komplex und umfangreich sind die technischen Möglichkeiten, die Angebote der Hersteller und die verschiedenen Standards weltweit. Mit komplexer werdenden Technologien steigen die Anforderungen an die Planung der Architekturen und die Netzplanung.

Zur Abschätzung der Möglichkeiten von Technologien muss heute sehr genau zwischen theoretischen Werten, Messwerten unter Idealbedingungen und der tatsächlichen Performance unter realen Konditionen unterschieden werden. Hinzu kommt, dass die Verfügbarkeit entsprechender Technologien und Funktionalitäten am Markt mit über “first mover“-Vorteile der jeweiligen Anbieter entscheiden.

Welche Technologie ist mit welchen Funktionalitäten tatsächlich mit der notwendigen massenmarkttauglichen Stabilität verfügbar?

Unter welchen Bedingungen sind die angegebenen Bandbreiten und Qualitätsparameter tatsächlich real erreichbar?

Welche Drahtlostechnologie sollte für welche Anwendungsszenarien eingesetzt werden?

Welche Architektur- und Prozessänderungen sind notwendig beim Umstieg?

LATUS consulting berät Mobilfunkanbieter und Nutzer von drahtlosen Technologien umfassend bei deren Strategie, Planung und Implementierung von Netzen und Technologien:

  • Strategie, Geschäfts- und Betreibermodelle
  • Technologiereifebetrachtungen
  • Kosten- und Technologievergleiche
  • TCO-, CAPEX- und OPEX-Betrachtungen
  • Einsatzszenarien und Machbarkeitsstudien
  • Design technischer Architekturen
  • Standardisierung und Regulierungsaspekte
  • Frequenzausschreibungen
  • Kapazitäts-, Netz- und Ausbreitungsplanung
  • Produktionskostenanalyse von Services
  • Sourcing-Strategie, Ausschreibungsmanagement
  • Unterstützung bei Vertragsverhandlungen
  • Rollout Management
  • Aufbau und Optimierung des Performance Managements