LATUS consulting Mitglied bei Connected Living e.V., Berlin

Der 2009 gegründete Verein, Connected Living, hat sich zum Ziel gesetzt,  maßgebliche Partner aus den verschiedenen Anwendungsbranchen Entertainment und Kommunikation, Versorgung und Haushalt, Energieeffizienz, Konsumelektronik, Sicherheit und Komfort, Gesundheit und häusliche Pflege einzubinden, um neue und zukunftsweisende Möglichkeiten der intelligenten Heimvernetzung sowie tragfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Sie sollen zu Wachstum und Beschäftigung und zur weiteren Stärkung Deutschlands als konkurrenzfähigem Standort im internationalen Wettbewerb beitragen.
Auf Basis innovativer Technologie sollen:
• Partnerschaften für neue branchenübergreifende Lösungen im vernetzten Heim gebildet werden,
• aktuelle und zukünftige Geräte technologisch in ein Living Lab integriert werden
• neue Geschäftsmodelle entwickelt werden, besonders auch für KMUs, und
• Innovation durch Kooperation, Dialog und Wissenstransfer gefördert werden.
Die innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Sinne der Zielsetzung des Vereins Connected Living werden durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert. Der Schwerpunkt der Mitarbeit von LATUS consulting liegt in den Bereichen Geschäftsmodelle und Produktisierung.
Zu den Gründungsmitgliedern des Vereins gehören u. a. die AOK, die Deutsche Telekom, Dr. Riedel Automatisierungstechnik, EnBW, Loewe, die TU Berlin und Vattenfall. Unterstützt wird die Initiative zudem durch den Bitkom sowie dem CeBIT-Ausrichter Deutsche Messe AG. Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Professor Sahin Albayrak von der TU Berlin gewählt. Der Verein hat Stand heute mehr als 45 Mitglieder – aus allen Bereichen der Industrie, Forschung und Verbänden.